essie bridal collection

01

Die Essie Bridal Zeit ist zwar schon längst vorbei, jedoch möcht ich euch trotzdem noch eine kleine Zusammenfassung von der Kollektion zeigen!

Die Essie Bridal Kollektion hat mich vor ca. einem Monat Zuhause erreicht, in einer wunderhübschen Verpackung. So edel und hochwertig. Enthalten waren 6 verschiedene Lacke, eine Essie-Torte zum Ausmalen und eine dickere Karte.

Momentan hab ich irgendwie eine Glückssträhne. Ich könnt heulen – jeden Tag, weil mich SO SO tolle Überraschungen erreichen. Freudentränen natürlich;)

02Was das Ganze auch so besonders macht ist, dass Essie handgeschriebene Karten versendet. Das personalisiert das ganze Geschenk und macht einfach was her! Ich bin einfach begeistert:D

Zudem ist die Verpackung einfach riiiesig und steht bisher immer noch auf einem Tisch im Wohnzimmer.

03

Folgende Lacke waren enthalten:
« tying the knotie »

« brides to be »
« hubby for dessert »
« worth the wait »
« brides no grooms »
« happy wife happy life »
.
.
.
Daraufhin habe ich jeden (tatsächlich immer noch nicht alle Lacke) genauer unter die Lupe genommen und nicht nur geswatched, sondern mit jedem Lack ein ganz anderes Fotoshooting gemacht:)
.

05Den Anfang macht « brides to be », bei dem es sich um einen wunderbar cremiger Sheerlack im bräunlichen Nude-Ton handelt.

Thema des Shootings war der Brautstrauß, ganz wichtig!

{ Der Brautstrauß }
Laut Tradition ist es die Aufgabe des Bräutigams, sich um den Brautstrauß zu Kümmern!
Er überreicht ihn der Braut dann entweder vor oder in der Kirche.
Wer von euch hat schon mal einen Brautstrauß gefangen?

 

06

« worth the wait »
{ Der Brautschmuck }
Dazu gehört natürlich der Ehering, einer der wichtigsten Bestandteilen der Hochzeit!
„Trage diesen Ring als Zeichen Deiner Treue“ so heißt es und wird ein Leben lang liebevoll umgesetzt. Übrigens haben schon die alten Römer und Ägypter den linken Ringfinger gewählt, da er mit seiner „vena amoris“
(= Liebesader) direkt zum Herzen führt.
Zauberhaft oder?

 

 


04
« brides no grooms »
Ein echter Hingucker in dieser Kollektion!

{ Das Verlöbnis }
Jede Frau träumt doch von DEM perfekten Moment…. einem herrlichen Frühlingstag, an dem einfach ALLES passt! Sei es im Urlaub, im edlen Restaurant in der Gegend oder
einfach nur an einem romantischen Platz mit geteilten Erinnerungen.
Der Kniefall darf natürlich nicht fehlen und der Verlobungsring erst recht nicht 🙂

07

« hubby for dessert »
{ Das Strumpfband }
„something old, something new, something borrowed, something blue…“ der Brauch stammt aus England und wird heutzutage auch immer beliebter in Deutschland. Das kleine blaue Strumpfband wird dabei als Zeichen der Treue („Blau wie die Treue“) gedeutet.

Es fehlen noch zwei Lacke, die hoffentlich bald nachkommen:)

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s